Nachdem bereits strikte Hygienemaßnahmen und -protokolle eingeführt wurden, möchten wir die Gelegenheit nutzen, Sie über alle aktuellen Schritte zu informieren, die wir veranlasst haben, um unsere Gäste und Mitarbeiter zu schützen und das Risiko einer möglichen Übertragung von COVID-19 in allen Neptune Hotels zu reduzieren.

  • Ein Gesundheitskoordinator wurde beauftragt, die Einhaltung des Protokolls zu überwachen und die korrekte Anwendung der entsprechenden Verfahren zu gewährleisten
  • Ein Koordinator wurde mit der ordnungsgemäßen Umsetzung des Handlungsplans im Falle eines vermutlichen bzw. bestätigten Falles von COVID-19 betraut
  • Allgemeine Überprüfung der Sicherheits- und Hygieneverfahren im Einklang mit den neuen Standards, um zu gewährleisten, dass sie den aktuellen Richtlinien entsprechen
  • Allgemeine Überprüfung der Reinigung- und Desinfektionsverfahren im Einklang mit den neuen Standards der griechischen Gesundheitsbehörde (EODY)
  • Von der Geschäftsführung wurde gemäß den aktuellen Anweisungen der griechischen Behörden und Gesundheitsorganisationen ein Maßnahmenplan entwickelt, um gegebenenfalls rasch und effizient auf einen vermutlichen bzw. bestätigten Fall von COVID-19 reagieren zu können (einschließlich spezieller Protokolle für Gäste, Lieferanten und Mitarbeiter)
  • Fortlaufende Mitarbeiterschulungen bezüglich der Einzelprotokolle für jede Abteilung des Hotels
  • Unser Hotel unterstützt die digitale Kommunikation und regt zur Nutzung der verfügbaren Online-Bestellsysteme an, um den persönlichen Kontakt zwischen den Gästen und dem Personal zu minimieren
  • Neue striktere Verfahren zur Abfallentsorgung
  • Zusätzliche Mitarbeiter wurden mit der Überwachung der Einhaltung der Verfahren in den verschiedenen Abteilungen – wie etwa Poolbereich, Bar usw. - betraut
  • Die Besucher werden anhand von Updates auf der Website des Hotels, über die mobile App und TV-Sender sowie anhand von Infoblättern bei der Ankunft über die Betriebsvorschriften gemäß den neuen Standards informiert
  • Anbringung von Markierungen, Schildern und Hinweisen im gesamten Hotelbereich
  • Anwendung des Managementsystems für Lebensmittelsicherheit nach ISO 22000:2018
  • Anwendung des Qualitäts-Managementsystems nach ISO 9001:201
  • Gewährleistung aller einschlägigen Maßnahmen in Bezug auf die Lebensmittelsicherheit im Einklang mit den aktuellen Anweisungen der griechischen Regierung und der zuständigen Behörden
  • Bereitschaftsarzt

Wir versichern Ihnen, dass Sie sich dank der strikten Sicherheitspraktiken und Hygieneprotokolle bei uns in den besten Händen befinden. Wir freuen uns darauf, Sie in den Neptune Hotels begrüßen zu dürfen.

   GESUNDHEITS- und HYGIENEPROTOKOLL 2020 ›   

 

Detaillierter Präventionsplan für jeden Hotelbereich

Rezeption:

  • Automatische Eingangstüren zum kontaktlosen Zugang zum Rezeptionsbereich
  • Desinfektionsmittel wird zur Verfügung gestellt; die Verwendung ist vor dem Betreten obligatorisch und wird vom Personal kontrolliert
  • Der Rezeptionsbereich ist mit Bodenmarkierungen versehen, die jeweils 2 Meter Abstand kennzeichnen, um unseren Gästen die Einhaltung des physischen Abstands zu erleichtern
  • Einsatz elektronischer Medien (Tablets, die nach jeder Benutzung desinfiziert werden), um unseren Gästen ein rasches Check-in-Verfahren zu ermöglichen
  • Desinfektion des Gepäcks der Gäste mit Dampfreiniger oder geeignetem, zertifiziertem Desinfektionsmittel
  • Desinfektion der Zimmerkarten mit geeignetem, zertifiziertem Desinfektionsmittel, bevor sie dem Gast übergeben werden
  • Rasches Check-in für gefährdete Personengruppen
  • Unsere Mitarbeiter wurden in Hinblick auf die persönliche Hygiene und die Einhaltung von Reinigungs- und Desinfektionsprotokollen sowie von Maßnahmen zur Prävention und Vermeidung der Übertragung des Coronavirus geschult
  • Verwendung persönlicher Schutzausrüstung durch unsere Mitarbeiter (Handschuhe, Mund-Nasen-Maske)
  • Das Reinigungs- und Desinfektionsprogramm wurde revidiert und die Reinigungsfrequenz für kritische Punkte wurde dabei erheblich erhöht (nach jeder Benutzung)
  • Bei Benutzung des Lifts ist das Tragen einer Mund-Nasen-Maske obligatorisch. Die Benutzung durch eine Person pro Fahrt wird empfohlen, es sei denn, es handelt sich um Mitglieder derselben Familie.
  • In Kooperation mit einem externen Partnerunternehmen und fachlich spezialisierten Mitarbeitern werden regelmäßig Proben an kritischen Stellen (Türklinken, Tasten, Handläufe, Oberflächen, usw.) entnommen, um die Effizienz des befolgten Reinigungsprogramms zu überprüfen

 

Check-in – Check-out:
Auf Grundlage des Hygieneprotokolls ist die Check-in Zeit ab 15:00 Uhr, während das Check-out bis 11:00 Uhr erfolgt.

 

Wie gestaltet sich die Reinigung und Desinfektion der Zimmer?

  • Revision des Reinigungs- und Desinfektionsprogramms für die sanitären Einrichtungen
  • Unsere Mitarbeiter wurden in Hinblick auf die persönliche Hygiene und die Einhaltung von Reinigungs- und Desinfektionsprotokollen sowie von Maßnahmen zur Prävention und Vermeidung der Übertragung des Coronavirus geschult
  • Reinigung und Sterilisierung des Fußbodens
  • Reinigung und zusätzliche Desinfektion an kritischen Kontaktpunkten im Zimmer
  • Verwendung persönlicher Schutzausrüstung (Handschuhe, Mund-Nasen-Maske) durch unsere Mitarbeiter, Einwegschürzen
  • Einsatz einer Reinigungsausstattung für jedes Zimmer, die nach jeder Benutzung desinfiziert wird
  • Einsatz eines Dampfreinigers nach jeder Abreise
  • Zusätzliche Desinfektion von Textil-Oberflächen im Zimmer nach jeder Abreise
  • Verminderte Häufigkeit der Zimmerreinigung; eine zusätzliche Reinigung kann auf Anfrage des Gasts erfolgen
  • Auf Anfrage des Gasts können folgende Leistungen im Zimmer zur Verfügung gestellt werden: Kaffee- und Teezubereiter, Korkenzieher/Flaschenöffner, Kugelschreiber & Block, Wäschereinigung
  • In Kooperation mit einem externen Partnerunternehmen und dessen fachlich spezialisierten Mitarbeitern werden regelmäßig Proben an kritischen Stellen (Türklinken, Handläufe, Oberflächen usw.) entnommen, um die Effizienz des befolgten Reinigungsprogramms zu überprüfen.

 

Wie gestaltet sich die Reinigung und Desinfektion der gemeinschaftlich genutzten Räumlichkeiten?

  • Revision des Reinigungs- und Desinfektionsprogramms für die sanitären Einrichtungen
  • Schulung der Mitarbeiter in Hinblick auf die persönliche Hygiene und die Einhaltung von Reinigungs- und Desinfektionsprotokollen sowie von Maßnahmen zur Prävention und Vermeidung der Übertragung des Coronavirus
  • Verwendung persönlicher Schutzausrüstung (Handschuhe, Mund-Nasen-Maske) durch unsere Mitarbeiter, Einwegschürzen
  • Einsatz einer Reinigungsausstattung für jeden gemeinschaftlich genutzten Bereich
  • Einsatz von Dampfreinigern bzw. Desinfektionsmitteln an kritischen Stellen
  • Reinigung und zusätzliche Desinfektion an kritischen Kontaktpunkten der gemeinschaftlich genutzten Bereiche
  • Regelmäßige halbstündliche Reinigung in den gemeinschaftlich genutzten Bereichen sowie zusätzliche Reinigung zu Spitzenzeiten
  • In Kooperation mit einem externen Partnerunternehmen und dessen fachlich spezialisierten Mitarbeitern werden regelmäßig Proben an kritischen Stellen (Türklinken, Handläufe, Oberflächen usw.) entnommen, um die Effizienz des befolgten Reinigungsprogramms zu überprüfen.

 

Wie gestaltet sich der Betrieb des Hauptrestaurants?

  • Höchstzahl für Gäste, die das Restaurant betreten können und dort bedient werden
  • Desinfektionsmittel wird zur Verfügung gestellt; die Verwendung ist vor dem Betreten obligatorisch und wird vom Personal kontrolliert
  • Einhaltung der erforderlichen Mindestabstände zwischen den Gästen, während die Speisen serviert werden
  • Bodenmarkierungen mit den vorgeschriebenen Abständen
  • Anbringung einer Schutzscheibe aus Plexiglas am Büffet
  • Die Weinkarte steht auch in elektronischem Format (per QR-Code) zur Verfügung, während die Karten in Druckform nach jedem Gebrauch desinfiziert werden
  • Die Speisen werden ausschließlich vom Küchenpersonal serviert, das über die vorgeschriebene persönliche Schutzausrüstung verfügt und die notwendigen Corona-Schutzmaßnahmen befolgt, sodass die Gäste am Büffet nicht in Kontakt mit den Speisen, dem Servierbesteck o. Ä. kommen
  • Der Mindestabstand zwischen den Tischen beträgt je nach Sitzordnung 0,70 bis 1,70 Meter.
  • Was die gemeinschaftlich genutzten automatischen Serviergeräte angeht, wird auch hier nach entsprechender Bestellung ausschließlich durch das Personal serviert
  • Revision des Reinigungs- und Desinfektionsprogramms für die sanitären Einrichtungen
  • Unsere Mitarbeiter wurden sowohl in Hinblick auf persönliche Hygiene und Lebensmittelhygiene geschult, als auch in Zusammenhang mit Reinigungs- und Desinfektionsverfahren sowie der Einhaltung von Maßnahmen zur Prävention und Vermeidung der Übertragung des Coronavirus
  • Tische & Stühle werden nach jedem Gebrauch desinfiziert 
  • Verwendung persönlicher Schutzausrüstung durch unsere Mitarbeiter (Handschuhe, Mund-Nasen-Maske)
  • Einhaltung der Anwendungsvorschriften des Lebensmittel-Sicherheitssystems HACCP (ISO 22000:2005)
  • In Kooperation mit einem externen Partnerunternehmen und dessen fachlich spezialisierten Mitarbeitern werden regelmäßig Proben an kritischen Stellen (Türklinken, Handläufe, Oberflächen usw.) entnommen, um die Effizienz des befolgten Reinigungsprogramms zu überprüfen

 

Wie gestaltet sich der Betrieb der Restaurants

  • Die Restaurants – einschließlich des neuen MEATing Grill House – stehen Ihnen mit normalem Betrieb zur Verfügung
  • Höchstzahl für Gäste, die jedes Restaurant betreten können und dort bedient werden
  • Desinfektionsmittel wird zur Verfügung gestellt; die Verwendung ist vor dem Betreten obligatorisch und wird vom Personal kontrolliert
  • Der Mindestabstand zwischen den Tischen beträgt je nach Sitzordnung 0,70 bis 1,70 Meter.
  • Die Speise- und Getränkekarten stehen auch in elektronischem Format (per QR-Code) zur Verfügung, während die Karten in Druckform nach jedem Gebrauch desinfiziert werden
  • Revision des Reinigungs- und Desinfektionsprogramms für die sanitären Einrichtungen
  • Unsere Mitarbeiter wurden sowohl in Hinblick auf persönliche Hygiene und Lebensmittelhygiene geschult, als auch in Zusammenhang mit Reinigungs- und Desinfektionsverfahren sowie der Einhaltung von Maßnahmen zur Prävention und Vermeidung der Übertragung des Coronavirus
  • Tische & Stühle werden nach jedem Gebrauch desinfiziert
  • Verwendung persönlicher Schutzausrüstung durch unsere Mitarbeiter (Handschuhe, Mund-Nasen-Maske)
  • Einhaltung der Anwendungsvorschriften des Lebensmittel-Sicherheitssystems HACCP (ISO 22000:2005)
  • Die Restaurants sind jeweils an einem Tag pro Woche geschlossen
  • In Kooperation mit einem externen Partnerunternehmen und dessen fachlich spezialisierten Mitarbeitern werden regelmäßig Proben an kritischen Stellen (Türklinken, Handläufe, Oberflächen usw.) entnommen, um die Effizienz des befolgten Reinigungsprogramms zu überprüfen

 

Wie gestaltet sich der Betrieb der Bars?

  • Das Reinigungs- und Desinfektionsprogramm für die Bars wurde revidiert
  • Unsere Mitarbeiter wurden sowohl in Hinblick auf persönliche Hygiene und Lebensmittelhygiene geschult, als auch in Zusammenhang mit Reinigungs- und Desinfektionsverfahren sowie der Einhaltung von Maßnahmen zur Prävention und Vermeidung der Übertragung des Coronavirus
  • Hinweisschilder bezüglich der Betriebsvorschriften und aller vorgesehenen Maßnahmen
  • Bodenmarkierungen mit den vorgeschriebenen Abständen
  • Höchstzahl für Sitzplätze
  • Mobile App für kontaktlose Bestellungen von den Sonnenliegen aus
  • Die Speise- und Getränkekarten stehen auch in elektronischem Format (per QR-Code) zur Verfügung, während die Karten in Druckform nach jedem Gebrauch desinfiziert werden
  • In allen Bereichen stehen Desinfektionsmittel zur Verfügung
  • Revision des Reinigungs- und Desinfektionsprogramms für die sanitären Einrichtungen
  • Tische & Stühle werden nach jedem Gebrauch desinfiziert
  • Zu den Getränken werden nur abgepackte Knabber-Snacks gereicht
  • Verwendung persönlicher Schutzausrüstung durch unsere Mitarbeiter (Handschuhe, Mund-Nasen-Maske)
  • Einhaltung der Anwendungsvorschriften des Lebensmittel-Sicherheitssystems HACCP (ISO 22000:2005)
  • In Kooperation mit einem externen Partnerunternehmen und dessen fachlich spezialisierten Mitarbeitern werden regelmäßig Proben an kritischen Stellen (Türklinken, Handläufe, Oberflächen usw.) entnommen, um die Effizienz des befolgten Reinigungsprogramms zu überprüfen

 

Wie gestaltet sich der Betrieb der Swimmingpools?

  • Alle Außenpools stehen zum normalen Betrieb zur Verfügung
  • An jedem Pool befinden sich Hinweisschilder mit den Betriebsvorschriften und allen vorgesehenen Maßnahmen
  • Das Reinigungs- und Desinfektionsprogramm für die Swimmingpools wurde im Einklang mit dem neuen Hygieneprotokoll revidiert. Tagsüber wird ein Überwachungsprogramm angewendet, das anzeigt, wenn die festgelegten Grenzwerte überschritten werden. Darüber hinaus werden regelmäßig Laboranalysen durchgeführt.
  • Es wurde eine Höchstzahl für Badegäste festgelegt, die den Swimmingpool gleichzeitig benutzen können
  • Das Verfahren zur Benutzung des Swimmingpools wurde dahingehend revidiert, dass vor und nach der Benutzung des Pools Duschen und die Verwendung eines antiseptischen Mittels obligatorisch vorgeschrieben sind
  • Der Mindestabstand zwischen den Sonnenschirmen muss 4 Meter betragen
  • Tische, Stühle und Sonnenliegen müssen nach jeder Benutzung desinfiziert werden 
  • In Kooperation mit einem externen Partnerunternehmen und dessen fachlich spezialisierten Mitarbeitern werden regelmäßig Proben an kritischen Stellen (Türklinken, Handläufe usw.) entnommen, um die Effizienz des befolgten Reinigungsprogramms zu überprüfen.
  • Neptune Hotels verfügt über die Zertifizierung ISO 9001:2015 und wendet seit 2005 Managementsysteme an

 

Wie gestaltet sich der Strandbetrieb?

  • Der Strand steht Ihnen mit normalem Betrieb zur Verfügung
  • Hinweisschilder mit den Betriebsvorschriften und allen vorgesehenen Maßnahmen
  • Es wurde eine Höchstzahl für die Badegäste am Strand festgelegt
  • Der erforderliche Mindestabstand zwischen den Sonnenschirmen beträgt 4 Meter
  • Was die Sonnenliegen auf der Liegewiese angeht, so beträgt auch hier der Mindestabstand zwischen den Liegen 4 Meter
  • Revision des Reinigungs- und Desinfektionsprogramms für die sanitären Einrichtungen
  • Tische, Stühle und Sonnenliegen müssen nach jeder Benutzung desinfiziert werden
  • In Kooperation mit einem externen Partnerunternehmen und dessen fachlich spezialisierten Mitarbeitern werden regelmäßig Proben an kritischen Stellen (Türklinken, Handläufe, Oberflächen usw.) entnommen, um die Effizienz des befolgten Reinigungsprogramms zu überprüfen

 

Wie gestaltet sich der Betrieb im NeppiLand?

  • Nutzung der Außenbereiche, wobei eine Höchstzahl für die betreuten Kinder festgelegt wurde
  • Verwendung eines Desinfektionsmittels beim Betreten
  • Das Reinigungs- und Desinfektionsprogramms für die Außenbereiche wurde revidiert
  • Unsere Mitarbeiter wurden in Hinblick auf die persönliche Hygiene und die Einhaltung von Reinigungs- und Desinfektionsprotokollen sowie von Maßnahmen zur Prävention und Vermeidung der Übertragung des Coronavirus geschult
  • Kontrolle der Einhaltung der vorgesehenen Abstände zwischen den Kindern durch unser Personal
  • Verwendung persönlicher Schutzausrüstung durch unsere Mitarbeiter (Handschuhe, Mund-Nasen-Maske)
  • Auf Grundlage des Gesundheits- und Hygieneprotokolls ist der Betrieb in den Innenbereichen nicht möglich, ohne dass dies jedoch den Betrieb von NeppiLand in den Außenbereichen beeinträchtigt.
  • In Kooperation mit einem externen Partnerunternehmen und dessen fachlich spezialisierten Mitarbeitern werden regelmäßig Proben an kritischen Stellen (Türklinken, Handläufe, Oberflächen usw.) entnommen, um die Effizienz des befolgten Reinigungsprogramms zu überprüfen.

 

Wie gestaltet sich der Betrieb des Fitnesszentrums?

  • Höchstzahl für Gäste, die das Fitnesszentrum betreten bzw. benutzen können
  • Zutritt nach vorheriger Vereinbarung, wobei die Aufzeichnung der persönlichen Daten im Einklang mit dem Gesundheits- und Hygieneprotokoll erforderlich ist
  • Hinweisschilder mit den Betriebsvorschriften und allen Hygiene- und Schutzmaßnahmen, sowie Einhaltung der vorgesehenen physischen Abstände
  • Desinfektionsmittel wird zur Verfügung gestellt; die Verwendung ist vor dem Betreten und beim Verlassen des Fitnesszentrums obligatorisch
  • Jedem Sportler werden kostenlos eine Flasche Wasser und ein Handtuch zur Verfügung gestellt.
  • Der Abstand zwischen den Geräten beträgt mindestens 2 Meter 
  • Reinigung und Desinfektion der Geräte nach jeder Benutzung
  • Unsere Mitarbeiter wurden in Hinblick auf die persönliche Hygiene und die Einhaltung von Reinigungs- und Desinfektionsprotokollen sowie von Maßnahmen zur Prävention und Vermeidung der Übertragung des Coronavirus geschult
  • Verwendung persönlicher Schutzausrüstung durch unsere Mitarbeiter (Handschuhe, Mund-Nasen-Maske)
  • Die Nutzung der Umkleideräume und der Sauna ist aufgrund des Gesundheits- und Hygieneprotokolls nicht möglich
  • In Kooperation mit einem externen Partnerunternehmen und dessen fachlich spezialisierten Mitarbeitern werden regelmäßig Proben an kritischen Stellen (Türklinken, Handläufe, Oberflächen usw.) entnommen, um die Effizienz des befolgten Reinigungsprogramms zu überprüfen.

 

Wie gestaltet sich der Betrieb im Spa?

  • Dienstleistungen ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung
  • Verwendung persönlicher Schutzausrüstung (Handschuhe, Mund-Nasen-Maske) seitens der Gäste & Mitarbeiter
  • Verwendung eines Desinfektionsmittels beim Betreten des Spa
  • Einhalten physischer Abstände und Bodenmarkierungen im Rezeptionsbereich
  • Die Nutzung des Innenpools, der Jacuzzis, der Sauna, des Hamams und des Dampfbades ist aufgrund des Gesundheits- und Hygieneprotokolls nicht möglich
  • Der Kunde darf keine persönlichen Gegenstände mit sich führen
  • Unsere Mitarbeiter bieten folgende Leistungen: Maniküre, Pediküre, Gesichtsbehandlungen, Körperbehandlungen, Massage, Friseur
  • Unsere Mitarbeiter wurden in Hinblick auf die persönliche Hygiene und die Einhaltung von Reinigungs- und Desinfektionsprotokollen sowie von Maßnahmen zur Prävention und Vermeidung der Übertragung des Coronavirus geschult
  • Gründliche Desinfektion der Spa-Bereiche (30 Minuten mit Dampfreiniger) nach jeder Anwendung * Revision des Reinigungs- und Desinfektionsprogramms für die sanitären Einrichtungen
  • Maskenpflicht im gesamten Spa-Bereich
  • In Kooperation mit einem externen Partnerunternehmen und dessen fachlich spezialisierten Mitarbeitern werden regelmäßig Proben an kritischen Stellen (Türklinken, Handläufe, Oberflächen usw.) entnommen, um die Effizienz des befolgten Reinigungsprogramms zu überprüfen.

 

Wie gestaltet sich das Wassersportangebot & der Betrieb der Sport Park Office?

  • Anmeldung zum Programm über die mobile App oder an der Kasse
  • Revision des Reinigungs- und Desinfektionsprogramms für die sanitären Einrichtungen
  • Verwendung persönlicher Schutzausrüstung (Handschuhe, Mund-Nasen-Maske) durch unsere Mitarbeiter
  • Verwendung eines Desinfektionsmittels beim Zutritt
  • Maximale Teilnehmerzahl pro Kurs
  • Hinweisschilder bezüglich der Betriebsvorschriften und aller vorgesehenen Maßnahmen
  • Unsere Mitarbeiter wurden in Hinblick auf die persönliche Hygiene und die Einhaltung von Reinigungs- und Desinfektionsprotokollen sowie von Maßnahmen zur Prävention und Vermeidung der Übertragung des Coronavirus geschult
  • Reinigung und Desinfektion der Ausrüstung, Schwimmwesten und Neopren-Anzüge nach jedem Gebrauch
  • Einhaltung des vorgesehenen physischen Abstands zwischen Kursteilnehmers und Ausbildern
  • Die Kursteilnehmer können während der gesamten Aufenthaltsdauer dieselben Neopren-Anzüge benutzen
  • In Kooperation mit einem externen Partnerunternehmen und dessen fachlich spezialisierten Mitarbeitern werden regelmäßig Proben an kritischen Stellen (Türklinken, Handläufe, Oberflächen usw.) entnommen, um die Effizienz des befolgten Reinigungsprogramms zu überprüfen.

 

Wie gestaltet sich der Privat-Transfer (z.B. vom Flughafen zum Hotel)

  • Desinfektionsmittel wird zur Verfügung gestellt; die Verwendung ist vor dem Einsteigen obligatorisch und wird vom Fahrer kontrolliert
  • Unsere Mitarbeiter wurden in Hinblick auf die persönliche Hygiene und die Einhaltung von Reinigungs- und Desinfektionsprotokollen sowie von Maßnahmen zur Prävention und Vermeidung der Übertragung des Coronavirus geschult
  • Revision des Reinigungs- und Desinfektionsprogramms, wobei die Häufigkeit der Reinigung kritischer Stellen der Fahrzeuge erheblich erhöht wurde (nach jeder Nutzung).
  • Die Passagierzahl der Transportmittel wird auf 50% reduziert
  • Obligatorische Verwendung persönlicher Schutzausrüstung (Handschuhe, Mund-Nasen-Maske) seitens der Fahrgäste & Mitarbeiter 
  • In Kooperation mit einem externen Partnerunternehmen und dessen fachlich spezialisierten Mitarbeitern werden regelmäßig Proben an kritischen Stellen (Griffe, Sitze usw.) entnommen, um die Effizienz des befolgten Reinigungsprogramms zu überprüfen

 

Was geschieht im Hotel, wenn ein Corona-Fall festgestellt werden sollte?

  • Das Personal wurde speziell geschult, um in dem Fall, dass ein Gast mit Symptomen der Corona-Erkrankung auffallen sollte, unverzüglich den für den Handlungsplan zuständigen Koordinator zu verständigen
  • Das Hotel informiert die Gäste bereits bei der Ankunft auf verschiedene Art und Weise über die Präventionsmöglichkeiten gegen eine mögliche Corona-Infektion. An mehreren Stellen des Hotels sind diesbezüglich Hinweise ausgehängt, während ein spezieller Sender des Zimmerfernsehens umfassende Informationen in Zusammenhang mit Covid-19 bietet
  • Sollte ein Gast verdächtige Symptome bemerken, die auf eine mögliche Infektion mit dem Coronavirus hindeuten, so ist er verpflichtet, den Arzt während seiner Anwesenheitszeiten im Hotel anzurufen. Außerhalb der Sprechzeiten des Arztes sollte der Gast sich an die Rezeption wenden, die es übernimmt, sowohl den Arzt als auch den für den Handlungsplan zuständigen Koordinator zu verständigen
  • Der Arzt sucht den Patienten in seinem Zimmer auf, wo er ihn eingehend untersucht und ihn dabei je nach Ernst der Lage über das vorgesehene Verfahren informiert
  • Auf der Grundlage des klinischen Zustands des Gastes gibt der Arzt eine Stellungnahme dazu ob die Durchführung eines diagnostischen Tests erforderlich ist. Sollte der Patient dringend klinischer Betreuung bedürfen und ein schweres Krankheitsbild aufweisen, so wird er als Covid-Verdachtsfall in die zuständige Gesundheitseinrichtung gebracht
  • Bis zum Erhalt der Ergebnisse des diagnostischen Tests (2 Stunden) müssen der Gast und seine engen Kontaktpersonen (z.B. Familienmitglieder, Begleiter, usw.) sich in Isolation im Gästezimmer
  • Für den Fall, dass anhand des Labortests eine Covid-Erkrankung bestätigt wird, wird der Patient in einem speziell ausgestatteten Krankenwagen in das gesonderte Quarantäne-Hotel befördert, das vom griechischen Staat zu diesem Zweck eingerichtet wurde
  • Parallel dazu müssen in diesem Fall auch die engen Kontaktpersonen des Patienten den diagnostischen Test durchführen. Sie erhalten die Mahlzeiten durch den Room Service und bleiben im Gästezimmer isoliert, bis die Testergebnisse vorliegen

 

Welche Einrichtungen werden nicht betrieben?
Auf Grundlage des Gesundheits- und Hygieneprotokoll werden folgende Einrichtungen nicht betrieben:

  • Von den Spa-Einrichtungen:
    Der Innenpool, das Jacuzzi, die Sauna, das Hamam und das Dampfbad
  • NeppiLand:
    Innenbereiche
  • Im Fitnesszentrum:
    Sauna & Whirlpool
  • Die Real Madrid Foundation
  • Bogenschießen
  • Spielzimmer
  • Restaurant Proteas

 

 

FAQ - Häufige Fragen

Diese Seite enthält Informationen für bestehende und zukünftige Gäste. Während COVID-19 die Menschheit weiterhin beeinflusst, möchten wir Sie mit allen Informationen wappnen, die Sie brauchen, um Ihren Urlaub bei uns zu buchen.

Sie haben nach dem Durchlesen dieser Seite noch Fragen? Dann kontaktieren Sie uns einfach, wir antworten Ihnen gerne.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Loyalität. Wir hoffen, Sie bald bei uns begrüßen zu können!

 

Fragen & Antworten

  • Ist es trotz COVID-19 sicher, nach Griechenland zu Reisen?

    Im Gegensatz zu einigen anderen europäischen Ländern hat Griechenland sehr früh strenge Einschränkungen zur Eindämmung des Coronavirus eingeführt und hat die Anzahl der Fälle niedrig halten können. Diese Maßnahmen gehören zu den proaktivsten und strengsten in Europa und wurden international für die Eindämmung der Ausbreitung der Erkrankung und die Beschränkung der Todesfälle auf sehr niedrige Zahlen im Vergleich zum restlichen Europa anerkannt.

  • Kann ich nach Griechenland reisen?

    Am 25. Mai wurden die letzten Beschränkungen in Hinblick auf Inlandsreisen zu den griechischen Inseln aufgehoben, sodass nun der freie Verkehr in ganz Griechenland möglich ist. Die Fährverbindungen und Inlandflüge nehmen nach und nach wieder ihren Betrieb auf.

    Seit 1. Juni sind Inlandflüge in ganz Griechenland gestattet. Die Beschränkungen in Hinblick auf den internationalen Luftverkehr werden gelockert, sodass ausländische Urlauber ab 15. Juni auf den internationalen Flughäfen von Athen und Thessaloniki landen können.

    Ab 1. Juli finden wieder internationale Flüge zu allen griechischen Flughäfen – darunter auch Kos - statt. Die Wiederöffnung Griechenlands für den internationalen Fremdenverkehr gilt für Länder, die bestimmte epidemiologische Kriterien in Zusammenhang mit COVID-19 erfüllen, d.h. für Länder, in denen die Ausbreitung des Coronavirus auf niedrige Werte beschränkt werden konnte.

    Vor der Einreise nach Griechenland müssen alle Reisenden ein Passagier-Lokalisierungsformular (Passenger Locator Form – PLF) ausfüllen. Sollten die erforderlichen Dokumente, die in diesem Rahmen vorgesehen sind, nicht vorgelegt werden, hat dies zur Folge, dass Ihnen die Einreise nach Griechenland verweigert wird.

  • Ist Kos bereit, Urlauber willkommen zu heißen

    Lesen Sie bitte den Brief des Bürgermeisters von Kos an alle Besucher der Insel.

    ... Brief des Bürgermeisters [PDF]

  • Aus welchen Ländern können Urlauber nach Griechenland reisen?

    ... letzte Aktualisierung

     

    Passagier-Lokalisierungsformular

    Wir möchten Ihnen mitteilen, dass aufgrund eines Beschlusses der griechischen Regierung alle Passagiere, die mit internationalen Flügen an beliebigen Flughäfen in Griechenland ankommen, verpflichtet sind, spätestens am Tag vor dem geplanten Flug nach Griechenland ein spezielles Formular zur Lokalisierung von Passagieren auszufüllen (Passenger Locator Form – PLF), das von der griechischen Regierung zu diesem Zweck festgelegt wurde. Sollten die erforderlichen Dokumente, die in diesem Rahmen vorgesehen sind, nicht vorgelegt werden, hat dies zur Folge, dass Ihnen die Einreise nach Griechenland verweigert wird.

    Jeder Reisende – auch Kinder – müssen ihre persönlichen Daten auf dem Lokalisierungsformular (PLF) angeben. Wenn Sie gemeinsam mit anderen Personen reisen, bei denen es sich nicht um Mitglieder Ihres Haushalts handelt, sollten Sie jeweils ein eigenes Formular ausfüllen. Reisen Sie hingegen gemeinsam mit Personen Ihres Haushalts, so ist nur ein Formular auszufüllen, auf dem alle mitreisenden Erwachsenen und Kinder angeführt werden. Im oberen Teil des Formulars können Sie weitere Mitglieder Ihres Haushalts hinzufügen, ehe Sie das Formular absenden.

    Nachdem Sie das Formular ausgefüllt und übermittelt haben, erhalten Sie eine Bestätigungsmail. In einer weiteren separaten E-Mail wird Ihnen daraufhin ein QR-Code übersandt. Unabhängig von dem Zeitpunkt, zu dem Sie das Formular ausfüllen, wird dieser Code jeweils bis spätestens 24 Stunden vor Antritt der Reise übermittelt. Nach Erhalt des Codes sollten Sie sicherstellen, dass Sie ihn entweder ausdrucken oder auf Ihrem Mobiltelefon vorlegen können.

    Wenn Sie auf dem Luftweg nach Griechenland einreisen, wird Sie das Personal Ihrer Fluglinie fragen, ob Sie das PL-Formular ordnungsgemäß ausgefüllt haben. Sie sollten die Bestätigungsmail zur Übermittlung des Formulars (oder den danach erhaltenen QR-Code) ausdrucken oder auf Ihrem Telefon, Tablet, usw. vorweisen. Falls Sie dies nicht tun, kann Ihnen das Boarding verweigert werden.

    Wenn Sie per Fährschiff anreisen, wird der Fährbetreiber Sie auffordern, neben dem PLF noch ein weiteres Formular auszufüllen („Pre-Boarding Information“). Dieses zusätzliche Formular wird vom Fährbetreiber entweder über dessen Website oder über die Buchungsbüros zur Verfügung gestellt. Bitte wenden Sie sich direkt an das betreffende Unternehmen, wenn Sie weitere Informationen wünschen sollten. Bevor die Passagiere an Bord gehen, können Temperaturmessungen vorgenommen werden; außerdem besteht auf allen Fährschiffen Maskenpflicht, wenn aufgrund der Kapazität die Einhaltung sozialer Distanz nicht möglich ist.

    * Bitte beachten Sie, dass das Tragen von Masken im Bus obligatorisch ist.
    * Bitte denken Sie daran, dass Sie das PLF spätestens 24 Stunden vor dem Abflug ausfüllen müssen.
    * Die Postleitzahl des Neptune Hotels, die im Formular anzugeben ist, lautet 85302.

    Sie finden das Passagier-Lokalisierungsformular (PLF) hier.

  • Welche Sicherheitsvorkehrungen hat Neptune Hotels Resort, Convention Centre & Spa gegen COVID-19 getroffen?

    Schön, dass Sie fragen!
    Neptune Hotels hat alle Richtlinien zur Desinfektion und Reinigung unserer Anlage eingehalten und bleibt wachsam in Bezug auf die Überwachung und sofortige Reaktion auf die vorliegende Situation je nach Bedarf. Des Weiteren nutzen wir die Zeit des Lockdowns, um neue Betriebsabläufe zur weiteren Stärkung unserer bestehenden Protokolle umzusetzen, von der Raumpflege und dem Empfang der Gäste bis zu Gastronomie-Protokollen, wobei wir alle notwendigen Vorbereitungen treffen, um Sie bald in unserem Resort begrüßen zu können.

    Zudem unterstützen wir bei Neptune Hotels kontaktlose Serviceleistungen. Wir haben eine mobile Anwendung entwickelt, die die Möglichkeit bietet, dort sämtliche Informationen zum Hotel zu finden, Essen und Getränke von unseren Strand- und Poolbars kontaktlos zu kaufen, sowie Zimmerservice direkt über Ihr Mobiltelefon zu bestellen. Wir bemühen uns, unsere kontaktlosen Serviceleistungen kontinuierlich zu erweitern.

    Bitte besuchen Sie auch unsere COVID-Infoseite mit aktuellen Updates

  • Gibt es einen Plan für das eventuelle Auftreten eines bestätigten Falles im Hotel?

    Ja, wir haben eine ausführliche Standardarbeitsanweisung entwickelt, die unseren Teammitgliedern kommuniziert wurde, um eine schnelle Reaktion auf einen verdächtigten oder einen bestätigten COVID-19-Fall sicherzustellen.

  • Wann werden die Neptune Hotels Resort, Convention Centre & Spa seine Pforten öffnen?

    Die Neptune Hotels öffnen am Mittwoch, dem 1. Juli und wir freuen uns besonders darauf, Sie bei uns begrüßen zu dürfen und Ihren Urlaub mit zuvorkommendem und freundlichem Service zu einem besonderen Erlebnis zu machen. Wir haben alle erforderlichen Maßnahmen getroffen, um gewährleisten zu können, dass unser Hotel sicher ist und Ihnen eine außergewöhnlich saubere Umgebung mit umfassendem Komfort bietet.

  • Wie kann ich Hilfe zu einer bestehenden Reservierung erhalten?

    Unsere Reservierungsabteilung ist erreichbar von Montag bis Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr. Sie können unser Team per E-Mail kontaktieren: reservations@neptune.gr oder telefonisch: +30 22420 58907.

  • Wie kann ich meine Buchung stornieren?

    Wenn Sie direkt über uns reserviert haben, können Sie unsere Reservierungsabteilung kontaktieren (reservations@neptune.gr), um mehr zu den Stornierungsbedingungen zu erfahren.

  • Welche Stornierungsbedingungen gelten in Bezug auf COVID-19?

    Wenn Sie direkt über uns reserviert haben und so lange, wie das Hotel wegen Covid-19 geschlossen ist, bieten wir einen Gutschein für den Betrag Ihrer Vorauszahlung, der bis zu 18 Monate gültig ist. Sie können den Gutschein entweder für eine neue Reservierung zu einem späteren Zeitpunkt in diesem Jahr oder für die Saison 2021 nutzen. Wenn Sie Ihren Gutschein nicht innerhalb von 18 Monaten ab dem Datum der Ausstellung einlösen, wird Ihnen der gesamte Betrag zu jenem Zeitpunkt zurückerstattet.

  • Wie kann ich eine Reservierung stornieren oder verschieben, die über eine Online-Reiseagentur durchgeführt wurde?

    Kontaktieren Sie bitte direkt den Anbieter, über den die Reservierung erfolgt ist.

  • 1
Online buchen